Wasser als Basis der Gesundheit

Wasser ist einer der wichtigsten Stoffe in unserem Organismus.

Wasser ist ein unersetzliches Lebensmittel. Der menschliche Körper besteht zu etwa 70 bis 75 % aus Wasser. Der gesamte Stoffwechsel als auch die Kommunikation zwischen den Zellen und dem Gehirn laufen über dieses Medium ab. Wasser ist einer der wichtigsten Transport- und Botenstoffe in unserem Organismus. Unsere Zellen benötigen es zur Reinigung und Regeneration. Das Bindegewebe wird durch Wasser fortwährend gespült und entschlackt. Giftstoffe und Ablagerungen werden damit abtransportiert und ausgeschieden.

Wir verlieren täglich über unsere Ausscheidungen (Haut und Atmung, Stuhl und Urin, Schweiß) rund 2,5 Liter Wasser, bei körperlicher Anstrengung oder Krankheit sogar noch mehr. Deshalb ist es wichtig, diesen Verlust wieder auszugleichen. Doch warum ist das mit Säften, Limonaden, Milch, Bier, Kaffee oder Tee nicht oder nur bedingt möglich? Weil diese Getränke bereits mit zusätzlichen Stoffen gesättigt sind. Stellt euch vor, ihr würdet eure Fenster mit Limonade anstatt mit Wasser putzen. Sehr schnell wären die Scheiben total verklebt und undurchsichtig.

Trinkt also genügend pures Wasser – am besten vitalisiert! Die optimale Menge liegt in der Regel zwischen 30 – 40 ml pro kg Körpergewicht am Tag, bei hohen Temperaturen oder sportlicher Betätigung ist sie noch höher. Eine gute Wasserversorgung stärkt lt. Dr. Batmanghelidj das Immunsystem und kann sich heilend bzw. vorbeugend auf zahlreiche Krankheiten auswirken, die oft nur die Folge von Wassermangel sind. Gerade Kinder und ältere Menschen trinken meist viel zu wenig.

Überprüft konsequent eure täglich konsumierte Wassermenge und natürlich auch die eurer Kinder! Habt ihr selbst z. B. zusätzlich ein Glas nach jeder Tasse Kaffee getrunken? Beobachtet die Farbe eures Urins. Ist er regelmäßig dunkel? Wenn ja, läuft in eurem Körper ein Notprogramm ab, die Dehydratation (Austrockung) ist schon weit fortgeschritten und die langfristigen Folgen sind nicht zu unterschätzen.

WASSER IST NICHT GLEICH WASSER

Unsere Buchempfehlung zum Thema

Klappentext:
Sie sind nicht krank, Sie sind durstig! Das meint Dr. Batmanghelidj wörtlich. Wassertrinken ist so wichtig, dass unser Körper nicht mehr richtig funktionieren kann, wenn er nicht genügend davon erhält. Und das äußert sich dann in vielfältigen Krankheiten. Hier erläutert Dr. Batmanghelidj, warum Krankheitssymptome (wie Diabetes, Krebs, beeinträchtigte Gehirnfunktionen bis hin zum chronischen Müdigkeitssyndrom) als Schreie des Körpers nach Wasser verstanden werden sollen – und warum sie auch so zu behandeln sind. Wassertrinken und eine optimale Versorgung mit Salzen und Mineralstoffen, das ist der Königsweg zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Autoreninformation:
Dr. med. F. Batmanghelidj (gesprochen: Batman-ge-lidsch), 1931 im Iran geboren, lebte und arbeitete seit 1982 in den USA. Schwerpunkt seiner Arbeit waren Studien über Wassermangel des Körpers als Krankheitsursache und über die gesundheitsfördernden Wirkungen des Wassertrinkens.

Batmanghelidj hat mehrere informative Bücher zum Thema verfasst, die alle die Wichtigkeit des Wassertrinkens eindringlich dokumentieren. So u.a. „Wasser – die gesunde Lösung“ oder „Die Wasserkur bei Übergewicht, Depression und Krebs“, alle erschienen im VAK-Verlag.

BUCHBESTELLUNG

Was haben wir bisher erreicht?

Fördermitglieder insgesamt

Premium-
Fördermitglieder

Kindereinrichtungen ausgestattet

Gemeinsam bewegen wir noch mehr!

Jetzt spendenJetzt Mitglied werden
Du möchtest an uns spenden?
Über unseren Partner www.betterplace.org stehen Dir die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

- PayPal
- Kreditkarte
- Lastschrifteinzug
- Giropay

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Der von Dir gespendete Betrag erreicht uns ohne Abzug von Gebühren zu 100 %.


Wenn Du doch lieber direkt auf unser Spendenkonto überweisen möchtest,
dann klicke bitte hier.

FENSTER SCHLIESSEN